Julia Steiner

Here and where

Elemente barocker Ästhetik sind ein immer wiederkehrender Bestandteil der künstlerischen Arbeit von Julia Steiner. Auch wenn die Künstlerin nicht immer bewusst Bezug auf den Barock nimmt, so sind die Schnittstellen in – Form und Inhalt – in Zeichnungen wie auch in installativen Arbeiten offensichtlich. Die Monumentalität und Körperlichkeit ebenso wie Chaos und Ordnung, Licht und Schatten zeichnen den Barock aus, liegen aber auch Steiners Arbeit inhaltlich oder formal zugrunde.

04.06. – 18.09.2016

Montag – Freitag
10:00 – 12:00
14:00 – 18:00

Samstag/Sonntag
10:00 – 17:00

Samstag 04. Juni 2016, 16:30

Vernissage mit CD Release und Konzert,
„the spirit gide“, von Urs Leimgruber

26. Juni 2016
11:00 Führung
15:00 Konzert Urs Leimgruber, Saxophone, anschliessend Führung durch die Ausstellung

16. August 2016, 11:00 /15:00
Führung

28. August 2016, 11:00 /15:00
Führung

4. September 2016, 11:00 /15:00
Führung

Sonntag, 11. September, 11:00
Finissage mit Konzert
Menü